0

Wandern in Südtirol entlang der schönsten Flüsse

Posted März 1st, 2012 in Reisen and tagged , , by tiroler

Südtirol hat schöne Seen und verschiedene Flüsse aufzuweisen. Auf einigen ist es sogar möglich, eine Flusskreuzfahrt zu absolvieren. Viele Touristen lieben es aber auch, entlang der Flüsse zu wandern und Radtouren zu unternehmen.

Die Etsch ist mit einer Länge von ungefähr 415 Kilometern der zweitlängste Fluss in Italien. Dieser Umstand ist kaum bekannt. Eine Wanderung entlang der Etsch kann durch viele verschiedene Gebiete und landschaftliche Regionen Italiens führen. Der Ausgangspunkt könnte die Quelle im alpinen Teil Südtirols sein. Sie liegt in den Ötztaler Alpen am Reschenpass in einer Höhe von über 1500 Metern. Durch Oberitalien geht es dann zur Mündung der Etsch in die Adria. In Südtirol kann eine Wanderung an diesem Fluss zu den schönsten Plätzen des Landes führen. Er fließt durch den 1482 Meter hoch gelegenen Reschensee und den Haidersee. Danach passiert er den Vinschgau und die Städte Meran und Bozen. Wer diese Tour wandert, muss natürlich die unterschiedliche Kleidung und das passende Schuhwerk für die jeweiligen Klimazonen dabei haben. Die beste Wanderzeit ist der Spätsommer, dann gibt es in den Bergen noch keine frostigen Tage und in den niederen Höhenlagen ist die Hitze erträglich. Im Etschtal wandert der Urlauber auch auf historischen Pfaden. Völkerwanderungen und Eroberungszüge führten hier entlang. Wem das Wandern zu aufwändig ist, der kann auch eine Flusskreuzfahrt buchen.

Eisack, Passer, Rienz und Talfer sind weitere schöne Flüsse Südtirols, an denen sich eine Wanderung lohnt. Der Eisack ist der zweitgrößte Fluss Tirols und entspringt am Brenner. Er fließt ebenfalls durch reizvolle Wandergebiete und mündet unweit von Bozen in die Etsch. Mit einer Länge von ca. 100 Kilometern kann er leicht in Wanderetappen aufgeteilt werden, die an mehreren Tagen absolviert werden können. Dabei kann Bozen der kulturelle Höhepunkt sein.

Wer übrigens nicht tagelang wandern will, kann sich einen für ihn interessanten Teilabschnitt der Flüsse heraussuchen und dort eine Tageswanderung machen. Dabei kann man sich ganz nach den persönlichen Interessen richten und zum Beispiel Burgen und Schlösser besuchen.

Schreibe einen Kommentar