Toblach on the run – Volkslanglauf bis Cortina

Posted Januar 28th, 2014 in Sport by tiroler

Jedes Jahr am ersten Wochenende im Februar ist Toblach on the run. Bereits seit 1977 findet der Volkslanglauf Toblach Cortina statt. Begeisterte Langläufer treffen sich hier und laufen um die Wette. Dabei findet jeder seine Bestzeit, die er mit anderen messen kann. Dieses Jahr fällt der Lauf auf den 8. und 9. Februar (ausnahmsweise eine Woche später). Die Strecke ist die bekannte stillgelegte Eisenbahnstrecke zwischen Toblach und Cortina d’Ampezzo, die 15 Jahre lang die beiden Ortschaften verband. Heute ist sie eine idyllische Langlaufpiste im Winter.Dank zahlreicher freiwilliger Helfer und dem riesigen Zulauf der Athleten ist dieser sportliche Event immer wieder möglich. Ich wandere die Strecke im Sommer lieber entlang.

Italienmeisterschaft für Snowkite am Reschensee

Posted Januar 13th, 2014 in Sport by tiroler

Der 15. und 16. Februar sind magische Tage für alle Snowkiter. An diesen beiden Tagen findet am Reschensee im Vinschgau die italienischen Meisterschaften des Snowkites statt. Snowkite ist eine noch junge Sportart, die eine Art Surfen auf dem Schnee ist. Durch Windkraft getrieben stehen die Kitesurfer auf einem Snowboard. Am Reschensee findet die vierte und letzte Etappe des Events statt (die drei vorigen waren bereits im Dezember und Anfang Januar). Es gibt zwei neue Disziplinen: das Freestyle Men&Women und das Guestclass Race&Freestyle. Bis zum Start um 10 Uhr kann man sich noch anmelden. Danach wird den ganzen Tag und den folgenden um die Wette gesurft. Preisverleihung ist am 16. Februar um 16 Uhr. Informationen über Ferienregion Reschenpass.

Salewa Basecamp

Posted Dezember 27th, 2013 in Sport, Wandern by tiroler

Vom 27. Dezember bis zum 9. Januar findet in Meran 2000 das Salewa Basecamp statt. Hier auf über 2.000 Meter Höhe kann man mitten im Winter zelten. Im Sommer ja nichts ungewöhnliches, doch bei diversen Minusgraden und auf Schnee doch schon eher ein Abenteuer. Aber man kann sich warm einpacken, man schläft in einem kuscheligen Schlafsack und merkt nichts von der Kälte. Aber die unglaubliche Stille umhüllt einen, lässt einen tief in sich selber einkehren. Insgesamt 14 Expeditionszelte bieten eine romantische, ungewöhnliche Übernachtungsmöglichkeit. In der nahegelegenen Mittager-Hütte bekommt man vorher aber noch ein wärmendes Abendessen und das Frühstück macht einen auch schnell wieder munter. Eine Nacht im Salewa Basecamp kostet knapp 110 €. Buchung über Salewa Basecamp Meran.

Opening des Telemark Ski

Posted November 12th, 2013 in Sport by tiroler

Free Heel Ski ist eine etwas andere Art Ski zu fahren. Dabei hat man die Ferse frei und hat damit eine ganz andere Kraftübertragung als mit fester. So ist das Telemarken am einfachsten zu beschreiben. Ab den 23. November bis zum 1. Dezember findet in Schnals das Telemark Ski Opening statt. Es ist ein Festival, dass nicht nur für eingefleischte Telemarker interessant ist, sondern auch für alle, die es einmal versuchen wollen. Hier gibt es die neuesten Skier, aber auch Freeheel-Kurse, wie sie genannt werden. In Südtirol gibt es immer mehr solche ‚Freeheeler‘. Dabei sieht diese ‚neue alte‘ Sportart einfacher aus, als sie ist, und es gehört eine gehörige Portion Übung dazu. Zur Info kann man sich an die Tourist Info Schnals wenden.

Skimarathons in Südtirol

Posted Februar 6th, 2012 in Kultur, Sport by tiroler

Der Monat Februar ist ein Karnevalsmonat aber auch der des Skimarathons. Fast in jedem Ort Südtirols finden regionale, nationale oder sogar internationale Skimarathons statt. Auf der Seiseralm findet am 7. Februar der Moonlight Classic Skimarathon statt. Mehrere 100 Athleten aus Norwegen, Deutschland und Schweden laufen hier um die Wette. Auch die Sellaronda ist im Marathonfieber. Am 10. Februar gibt es hier ein internationales Nachtskirennen. Von Wolkenstein über Arabba, Canazei und zurück nach Wolkenstein geht es auf 42 km um den schnellsten Skifahrer. Der Gsieser Tal-Lauf gehört auch dazu. Läufer aus 30 Nationen treffen sich auf den Loipen am 18. und 19. Februar. Wenn einem da nicht warm wird bei den eisigen Temperaturen, die zur Zeit herrschen.

Knödelmarathon und Wintergolf

Posted Januar 18th, 2012 in Kultur, Sport by tiroler

Der Gsieser Knödelmarathon am 15. Januar gehört bestimmt zu den leckersten. Hier wird Sport und Genuss kombiniert. Mitmachen kann jeder, zu Fuß, auf Schneeschuhen oder auch auf Langlaufski. Entlang der 42 km Gsieser Tal Loipe werden von 11 Uhr bis 16 Uhr nicht nur die Kilometer abgelaufen, sondern auch die vielen Knödelspezialitäten in allen Variationen ausprobiert. Erst Kalorien ablaufen, dann wieder draufessen!
Ein etwas anderes Ballerlebnis ist das Wintergolfturnier am 23. Januar. Mit Schlitten, Ski oder Snowboard geht es hier von Loch zu Loch. Gespielt wird über 9 Loch, von der Bergstation der Umlaufbahn über Laurin zum Seiseralm Plaza Puttingreen. Hier kommen Golf- genauso wie Schneeliebhaber voll auf ihre Kosten, in einer einzigartigen Kombination der zwei Sportarten.

Icegala zum Jahresende

Posted Dezember 19th, 2011 in Kultur, Sport by tiroler

Eiskunstlauf der Extraklasse bietet die Icegala in der Eiswelle in Bozen am 29. Dezember. Die besten Eiskunstläufer der Welt treffen sich hier, um ihre einmaligen Kunststücke auf der glatten Fläche zu zeigen. Zusammen mit Lichteffekten, toller Musik und akrobatischen Showeinlagen erwartet die Gäste ein Hochgenuss an Eiskunstlauf. Dabei handelt es sich nicht nur um ‚ernsten‘ Eislauf, sondern auch viel Witz und Spaß durch Eisclowns und mehr. Der Kartenvorverkauf läuft bereits seit Oktober im Verkehrsamt Bozen. Die Eisgala ist mehr als ‚nur‘ ein sportlicher Event für alle Eislauffans. Sie ist eine Märchenwelt auf Eis, wo man nicht aus dem Staunen kommt, ein wunderbarer Abschluss für das vergehende Jahr und ein Willkommensgruß für das neue. Also besser nicht verpassen!

Die Welt von oben im Tandem-Gleitschirmflug

Posted April 18th, 2011 in Sport by tiroler

Fliegen gehört zu den ältesten Träumen der Menschen. Mit einem Gleitschirm ist das schwerelos möglich. Und wo  ist es schöner als in Südtirol? Unter einem wolkenlosen Himmel schweben, mit der Luft über hohe Berggipfel gleiten und die Menschen ganz klein unter sich sehen. Ein unvergessliches Erlebnis. Wer es einmal ausprobieren möchte, der kann das beim Tandemclub Ifinger. Zusammen mit einem erfahrenen Tandempiloten hebt man nach wenigen Anlaufschritten ab in die Lüfte. Es gibt unterschiedliche Fluggebiete und absolutes Highlight ist ein Flug in den Sonnenuntergang oder ganz früh am Morgen! Fliegen kann eigentlich jeder, auch Kinder und Senioren und sogar Menschen mit Handicap. Bei der Buchung mit angeben, auch falls es irgendwelche Beschwerden gibt, die zu beachten sind.

Die Pferderennbahn in Meran Mais

Posted März 30th, 2011 in Kultur, Sport by tiroler

Die robustn Haflinger Pferde sind weltweit bekannt, nicht alleine schon wegen ihrer Schönheit. Hellbraunes Fell, blonde Mähne und Schweif machen sie zu besonders schönen Pferden. Auf dem Pferderennplatz Meran Mais findet jedes Jahr am Ostermontag mit diesen Pferden ein Rennen statt. So auch dieses Jahr am 25. 04. Sie eröffnen die Rennsaison  in Meran. Um 10.30 Uhr ziehen Pferde, Musikkapellen und Festwagen durch die Innenstadt. Ein Spektakel, das man nicht verpassen sollte. Der Pferderennplatz liegt in der Gampenstraße und bietet über die Saison zahlreiche Events. Dazu gehören auch diejenigen, die in den umliegenden Ortschaften wie Kastelruth, Hafling oder Lana stattfinden sowie der Pferdemarkt.

Golfurlaub Südtirol

Posted Juni 17th, 2010 in Sport by tiroler

Der Ball im Loch – Sie wollten schon lange mal die Kugel schieben? Am besten an der frischen Luft und mit Traumpanorama? Wie wäre es da mit einem Golfurlaub Südtirol? Der eignet sich dazu am besten. Denn hier hat man reine frische Luft, hervorragende Golfplätze, eine Bergkulisse die seinesgleichen sucht und dazu noch wunderbare Golfhotels. Das Hotel Peter zum Beispiel. Denn da hat man gleich unendliche viele Möglichkeiten.
Es ist die gemütliche, komfortable Basis für einen herrlichen Urlaub in der Natur. Angeschlossen an die Golfplätze der Gegend, kann man hier eine ganz ruhige Kugel schieben. Aber ein Golfurlaub Südtirol ist auch noch viel mehr. Wandern, Fahrradfahren, Klettern, sich verwöhnen lassen im Wellness-Center des Hotels, mittelalterliche Städte angucken und auf traditionellen Festen tanzen, auf Konzerte gehen oder auch mit dem Raft über Wildbäche fahren… die Aktivitäten sind zahlreich und der Urlaub kann zwischen einer und der anderen Golfrunde vielseitig gestaltet werden.